Fromagerie Antony

Accueil du site » Unsere Käse » Pont l’Evêque

Pont l’Evêque

Der Pont-l’Evêque taucht erstmals im 12. Jahrhundert auf. Er wurde von Zisterzienser-Mönchen geschaffen, die sich im Westen von Caen niedergelassen hatten. Im Jahre 1225 schrieb Guillaume de Lorris im „Roman de la Rose“ : „Die besten Tafeln waren zum Dessert immer mit Angelot-Käse geschmückt.“ Dieser Begriff, der später auch für andere normannische Käse verwendet wurde, stammt vom Namen eines Geldstücks. Der Käse diente also als Tauschmittel, als Zahlmittel und …als Steuerabgabe.

Der Pont l’Evêque hat seinen Namen von der kleinen Stadt zwischen Deauville und Lisieux, in der er geschaffen wurde. Es ist sicherlich der älteste Käse mit gewaschener Rinde. Traditionell oblag die Käseherstellung der Frau, während der Mann sich um die Herde kümmerte. Es waren die Frauen, die im Laufe der Jahrhunderte die Fabrikation und die Affinage der Käse perfektionierten.

Fiche Technique



Normandie (Basse) Croûte Lavée